Hauptseite

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wechseln zwischen : Desktop-Ansicht + Mobil-Ansicht

Krimsekt in der arbeitsaufwändigen traditionellen Flaschengärung kommt nicht nur von der Halbinsel Krim, die 2014 von Russland annektiert wurde. Die bekannteste Marke Krimskoye wird in Bachmut in der Ostukraine produziert. Die Front ist aktuell nur 10 km entfernt.
Knicza & Karusseit freuen sich über die hohe Nachfrage nach den ab 1.6. gültigen 9 €-Tickets. Das vor Aldi liegende Geschäft verkauft sie im Auftrag der Vestischen. Die Tickets sind bundesweit(!) gültig, außer in Fernverkehrszügen, 24.5.
Ausführliche Informationen finden Sie hier: https://www.vrr.de/de/tickets-tarife/9-euro-ticket/
Baumfällarbeiten auf der Lehmkuhle: links vom gelben Riesenhäcksler ist ein am Donnerstag abgebrochener Stamm beim genauen Hinschauen zu sehen, sowie das durch dessen Krone etwas beschädigte Dach. Aus diesem Grunde wurden jetzt am Dimker Weg weitere große Buchen und Eichen entfernt, 24.5. (Aufnahme vom Westabschnitt aus)
Am Seeufer ist vor wenigen Jahren die Sumpf-Schwertlilie aufgetreten. Die Iris-Pflanze breitet sich weiter aus.
Ballons fahren ansonsten meist recht hoch durch die Luft. Guido Bludau gelang diese tolle Aufnahme, 22.5. Siehe auch "Der Himmel über Wulfen"
Die BiBi am See hatte eine öffentliche Radtour in die Hohe Mark organisiert. Zu den Themen Geschichte und Natur wurde viele Stellen angefahren. An der Biologischen Station erklärte Gerda Ratering Besonderheiten des frei zugänglichen Gartens. Die ehemalige Gesamtschullehrerin pflegt ihn ehrenamtlich zusammen mit Jan Schrieverhoff, 21.5.
FREITAG um 12 Uhr: nanu, ist heute gar kein Wochenmarkt ???
Wegen einer Unwetterwarnung hatte die Stadt den Markt abgesagt. Die Front kam aber erst gegen 15 Uhr und war in unserer nicht Gegend nicht dramatisch. Am Tag zuvor sind dagegen einige Bäume vom Wind umgerissen worden
, 20.5.
Überraschung an der Kampstraße: ein großer Wasserrohrbruch führte zu Ausspülungen unter der Fahrbahn und dem Gehweg. Für die Reparatur ist die Straße komplett gesperrt worden, der Linienbus umgeleitet. Die ersten Wasserleitungen wurden in Barkenberg 1966 verlegt, 18.5.
Die riesigen Pfeiler lassen erahnen, dass das Levis-Versandlager nicht nur groß sondern auch hoch werden wird. Da schwarze Ramme links sorgt für den weithin hörbaren rhythmischen Baustellenlärm, 18.5.
Exotisch: Am Wahlsonntag fand hinter der Gnadenkirche Wulfen zum sechsten Mal eine "Staudenbörse" statt. Nachbarn und Freunde hatten Pflanzen aus dem eigenen Garten gestiftet, um den Erhalt der Gnadenkirche zu unterstützen. Nach der Auswahl von Pflanzen konnte man es sich noch bei Kaffee und Kuchen oder einem Würstchen vom Grill gemütlich machen., Foto: Bornemann, 15.5.2022
Wer mit Öl oder mit Flüssiggas heizt, muss einmal im Jahr entscheiden, wann er seinen Tank füllt. Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr extrem gestiegen, aber niemand weiß, ob sie nicht noch weiter steigen werden. Solch ein Transporter beliefert auf einer Tour durchschnittlich acht Haushalte. Er holt das Produkt aus dem Duisburger Hafen.
Exotisch: eine Wulfenie in Wulfen! Diese sehr seltene kleine Pflanze blüht in diesem Jahr besonders früh und schön, siehe "Wulfenie"
Wulfen auf einer Deutschlandkarte: Eingetragen sind Orte, mit einem Regionalwiki, wie Wulfen-Wiki eines ist. Die Größe der Punkte richtet sich nach der Anzahl der Artikel im jeweiligen Wiki. Das verführt manche (z.B. Ahrweiler) dazu, zu jedem Sträßchen und jedem Bauwerk eine eigene Seite anzulegen. Wulfen-Wiki macht das nicht und hat deshalb "nur" 700 Seiten.
Hochtechnisierte Ernte im Strock. Vier Transporter waren im Einsatz, um die Pflanzen vom hinteren Feld abzufahren, vermutlich für die Biogasgewinnung 9.5.
Der Bau des Pfarrheimes neben der St.Matthäuskirche ist schon recht weit fortgeschritten. Die Gemeinde lud deshalb zur Besichtigung ein, Foto: Guido Bludau, 6.5.
Am 15. Mai wird der NRW-Landtag neu gewählt, 6.5.
Im Frühling werden auf dem Wochenmarkt viele Blumen angeboten und gerne gekauft, 6.5.
Der Förderverein des Gemeinschaftshauses traf sich nach zweijähriger Coronapause zur Jahreshauptversammlung. Beim Rückblick wurde deutlich, dass auch in dieser schwierigen Zeit einige Aktivitäten organisiert worden sind. Wahlen standen turnusgemäß an, zudem ist vor genau einem Jahr leider Günter Wüllner gestorben, der dem Vorstand von Anfang an angehört hatte. Neben dem wiedergewählten Vorsitzendes Hannes Schmidt-Domogalla gehören dem Vorstand nun an: Andrea Kortemeyer, Irmgard Hummel-Engler, Thomas Giesen, Edtith Pförtner, Barbara Stöckmann (Kassiererin), Christian Gruber.
Am 27. August organisiert ProGHW zusammen mit vielen Vereinen und Gruppen eine Filmnacht am See mit Begleitprogramm. Die Veranstaltung im Rahmen des Dorstener Kultursommers wird von der Vereinten Volksbank großzügig unterstützt
Foto: Brigitte Bruske, 5.5.
Für das neue Matthäuspfarrheim wurde im letzten Jahr die Baugrube archäologisch untersucht. Es sind dabei auch einige Gräber gefunden worden, da bis 1831 die Toten um die Kirche herum bestattet worden sind. Eine Altersdatierung mittels der C14-Methode wurde nicht vorgenommen, so dass deren genaues Alter unbekannt ist. Sie stammen vermutlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert, können aber teilweise auch älter sein. Eine steinerne Kirche und damit einen Friedhof gibt es an dieser Stelle seit circa 1200. Die Überreste sind auf dem heutigen Matthäus-Friedhof wiederbestattet worden und haben jetzt diese Grabplatte erhalten. Foto: Helmut Richter
Neueröffnung am Brauturm. Der Vorgänger "kopfsache" ist jetzt in Schermbeck zu finden. Foto: Helmut Richter, 5.5.
"Tanz in den Mai" : Nach dem Aufhängen des Kranzes durch die Freiwillige Feuerwehr zog der Spielmannszug zum Festplatz unterm Wappenbaum. Ganz viele Vereine trugen zu der gelungenen Veranstaltung bei, toll ! 30.4.
Die Blasmusik Wulfen spielte auch dieses Jahr wieder zur Eröffnung. Coronabedingt konnte die beliebte Veranstaltung 2020 und 2021 nicht stattfinden.
Nach der Corona-bedingten zweijährigen Zwangspause darf in diesem Jahr der Wulfener Wappenbaum Verein wieder seine „Tanz in den Mai“ Veranstaltung feiern. Am 30. April ist es endlich soweit. Die Vorbereitung für das Maifest laufen bereits auf Hochtouren. Los geht es um 18:00 Uhr im Park am Orthöver Weg. Dann wird zunächst der Mai Kranz von der Freiwilligen Feuerwehr Wulfen in die Spitze des Wulfener Wappenbaum hochgefahren und angebracht. Dies wird durch die Blasmusik Wulfen und dem Spielmannszug musikalisch unterstützt. „Wie gewohnt, wird es natürlich gekühlte Getränke und leckeres vom Grill geben. Für die kleinen Besucher steht eine Hüpfburg bereit“, erläutert der 1. Vorsitzende Daniel Knüfer. Foto: Guido Bludau
Asphaltierungsarbeiten für die Abbiegespur zum neuen Industriegebiet, 29.4.
(Nachtrag :) Grün-Weiß Barkenberg veranstaltete am 16.4. ein sehr gut besuchtes öffentliches Familien-Osterfeuer, Foto: Swen Coralic. https://business.facebook.com/pg/GWBarkenberg/posts/
Nachdem im letzten Jahr schon die Energiepreise stark gestiegen sind, kamen im Zuge des Krieges Russlands gegen die Ukraine weitere Erhöhungen hinzu
Schild Willkommen zur Maifeier.jpg
Hoffentlich können die Blumen auch lesen ...
Tolle Lichtstimmung, aufgenommen von Christian Droll
Im Zusammenhang mit der Erschließung des Industriegebietes Große Heide wurden die beiden großen Trafostationen Barkenberger Allee und Wittenberger Damm durch eine neue 110 KV - Leitung verbunden
Abend am See, Drohnenfoto von Christian Droll
Zur Kirschblüte muss man nicht nach Japan reisen. Gehen Sie in diesen schönen Tagen einfach mal zur Barkenberger Allee 7, zum Surickplatz oder zum Handwerkshof! 19.4.
Surickplatz
Banner Wulfen spielt verrockt.jpg
Er: "Eierlegen wird vollkommen überbewertet!"
.
Ein riesiges Baustellen-Schild für eine riesige Baustelle
Der Fachkräftemangel führt zu verstärkten Bemühungen, Auszubildende zu gewinnen
Besuch aus der Partnerstadt Waslala: Schwester Arely (zweite von rechts) hat dort viele Jahre gearbeitet und berichtete im Gottesdienst darüber und zeigte im anschließenden Sonntagscafé Fotos aus Nicaragua, 3.4. Siehe auch "Waslala"
Das "Kiewer Orgeltrio" mit Ortwin Benninghoff (Orgel), Oksana Popsuy (Violine) und Nataliia Vasylieva (Violine) gaben ein sehr bewegendes Benefizkonzert für ukrainische Flüchtlinge in der Gnadenkirche Wulfen, Foto: Sabine Bornemann, 3.4.2022
"Ganz in Blau" : Für die Rieseninvestion der Firma Levi Strauss erfolgte am 30.3. die Grundsteinlegung. Die Pressemitteilung der Fima finden Sie hier: https://www.dorsten.de/aktuelles.asp?form=detail&db=336&id=5769
Foto: Stadt Dorsten / Guido Bludau
Traditionell organisiert der Jg. 13 vor den Osterferien einen Abispass, meist einen Wettkampf gegen die Lehrer mit vielen Aufgaben. Beim Tauziehen beispielsweise galt es, die rote Linie nicht zu überschreiten. Natürlich siegten die Padawane gegen das Imperium und erlangten nach 9 Jahren ihre Freiheit wieder ;-)
NRW beschließt die Förderung von Ladestellen auf Garagenhöfen. Näheres: https://elektromobilitaet-wulfen.de/foerderung-von-ladestellen-auf-garagenhoefe/ , 1.4.
Brigitte Wiers und Sabine Bornemann lasen in BiBi am See. Brigitte Wiers ist Jg. 1930 und hat Krieg und Nachkriegszeit erlebt und darüber geschrieben. Sabine Bornemanns Roman "Elsas Ausbruch" handelt von einer Frau, die durch einen Schlaganfall plötzlich von anderen abhängig wird, 31.3.
Die derzeitige Entrümpelung ist der nächste Schritt zum Abriss der Ladenpassage, 30.3.
Sonnenblumenöl wird wie verrückt gekauft und ist aus den Regalen fast verschwunden. Hier gibt es neuerdings 10 Liter Behälter (= Großpackung, die für gastronomische Betriebe gedacht war). Gegenüber dem Gut+Günstig-Preis von 1,79 €/Liter im Januar eine Preissteigerung um 224 % ! 30.3.
Linktipp: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/gastronomie-supermaerkte-sonnenblumenoel-ukraine-1.5553368
Gesehen in der Südheide

Veranstaltungskalender : siehe Seite "Aktuelle Ereignisse"


Wulfen-Wiki ist ein online-Lexikon zum Mitmachen. Alles was mit Alt-Wulfen und Wulfen-Barkenberg in Westfalen zu tun hat, kann hier aufgenommen werden.

Das Wiki enthält 711 Seiten mit 10.000 Fotos und wird täglich rund 1.000mal aufgerufen. Es ist kein fertiges Dokument, sondern eine offene Datenbank, wie die große Wikipedia. Tragen Sie Ihre Informationen zum Wulfen-Wiki bei und schreiben Sie mit. Es ist ganz einfach! Näheres auf der Seite Mitmachen.

Haben Sie Informationen oder Bilder für das Wiki?
Auch Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Senden Sie eine Mail an suedheide(ät]gmail,com


Etwas ältere Fotos finden Sie auf der Seite Fotos aus dem Vormonat

Fotos aus 2020

.

Die Übersicht der aktuell 711 Artikel ist auf der Seite Wulfen-Wiki:Portal zu finden !

Neue Seiten

Linktipps

Bei der Präsentation des neuen historischen Städteatlas Dorsten am 5.3. ging der Autor auch auf die "Neue Stadt Wulfen" ein: https://www.youtube.com/watch?v=iuocYUVKvpM&t=3160s

http://www.wetter-wulfen.de/

Wulfen-Wiki empfielt Nebenan.de : https://nebenan.de/hood/dorsten-barkenberg (ist allerdings momentan noch auf Barkenberg beschränkt)


Dorsten-Wulfen: Stadt(teil) der Zukunft Zeitschrift coolibri 10/2018

Nachbarschaft aus der Retorte von Ute Lenke

(Stichworte: wulfenwiki altwulfen barkenberg neue stadt wulfen westfalen neu alt dorsten wulfen wiki de barkenberger wicki wulfenwicki wiky wicky wikipedia wulfens wulfener)


 Impfzentrum Dorsten: https://www.dorsten.de/Corona/ImpfzentrumDorsten.asp
Corona-Schnelltest sind weiterhin kostenlos ! In Wulfen gibt es sie bei:
Brillenatelier Kamps, Hervester Straße 16: https://testzentrumkamp.covidservicepoint.de
Dr. Berkel im Rundbau Wulfener Markt 13, Tel. 4001
Marktapotheke Wöllermann (im Rundbau), Online-Buchung https://app.no-q.info/markt-apotheke-dorsten/checkins#/2263/ oder über https://www.markt-apotheke-wulfen.de/
Gemeinschaftshaus: https://www.testzentrum-wulfen.de/ (auch Samstag und Sonntag!)
In Dorsten u.a. nähe Atlantis im Auto: vorherige Registrierung unter https://testcov-dorsten.ticketbird.de/#ticket