Hervester Straße

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
9.1.18 um 8 Uhr
Wasserrohrbruch Nr. 4 auf der Hervester Straße ! 5.1.17
Obwohl die Sanierung der Hervester Straße schon länger abgeschlossen war, harrte dieses neue Verkehrszeichen noch immer seiner Enthüllung. Vielleicht hatte sich der Auftraggeber "strassenNRW" dies für den 24.12. aufgehoben? Doch am 22.12. wurde das Geheimnis gelüftet. In diesem Bereich gab es früher Tempo 70, bis 2013 wegen Straßenschäden Höchstgeschwindigkeit 50 km/h vorgeschrieben wurde. Nachdem die Schäden beseitigt sind kommt jetzt was? Genau: Tempo 50 (Foto vom 19.12.16)
Die Sanierung der Hervester Straße sorgt weiterhin für etwas chaotische Zustände. Am Freitag war der Abschnitt von der Munastraße bis zur Wienbecke komplett gesperrt. Da dies wohl kurzfristig vorgezogen worden war, standen viele überrascht vor den Straßensperren. Manche nutzten dann die Busgasse ... Ab Samstag sollen die Asphaltierungsarbeiten abgeschlossen sein und dann nur noch kleinere Arbeiten wie Fahrbahnmarkierungen anstehen. (28.10.16)
Die Sanierung der Hervester Straße verlief am Anfang etwas verwirrend, da die Reihenfolge der Abschnitte geändert wurden. Insgesamt wurden die Asphaltierungsarbeiten vorzeitig fertig, die Markierungsarbeiten dann Ende November abgeschlossen, 24.10.
Am 17.10.16 begann in 8 Abschnitten die Sanierung der gesamten Hervester Straße (L608) durch den Landesbetrieb "Straßen.NRW".
Auf der Hervester Straße gab es nah bei der Volksbank nach zwei Wochen erneut einen Wasserrohrbruch, der noch am Sonntag repariert wurde. Für die Stunden bis dahin installierte die RWW um die Ecke eine Notzapfstelle, die auf dem Foto vom Ehepaar Fleuren genutzt wird, 25.9.
Der insgesamt dritte Wasserrohrbruch, 25.9.


Blütenpracht an der Hervester Straße, 20.4.16
Das gibt es zum Glück nur ganz selten : Ein Wasserohrbruch führte zu einer Überschwemmung der Hervester Straße in der Nähe der Volksbank, Foto: Guido Bludau 7.12.15
Erhöhter Standpunkt: fotografiert aus dem Neubau gegenüber Rosin heraus.
An der Hervester Straße wird die Schreinerei Langenhorst abgerissen. Die Versicherungsagentur Huthmacher und Rommeswinkel baut dann dort ein Wohn- und Geschäftshaus. 12.11.14
Im April 2013 wurden Linden an der Hervester Straße aus Sicherheitsgründen gefällt, im November dann die Baumstümpfe entfernt. Als Ersatz werden voraussichtlich im März neun hochstämmige Winter-Linden (Tilia cordata) angepflanzt. Siehe auch die Seite "Bäume".
Im April wurden hier alle Linden gefällt. Nun sind auch die Stümpfe entfernt worden, 30.11.13
Wer hätte das zu hoffen gewagt? Erst vor kurzem zur schlechtesten Straße im Kreis Recklinghausen gekürt, wurde die Hervester Straße zwischen Tankstelle und Borgmann überraschend vom Kreis saniert ! 27.9.13
Nachtrag 10.13 : Die gröbsten Teilstücke wurden neu geteert, nicht alles südlich des Ortsausganges.



Text xxxx




Siehe auch