Montessori Realschule

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plakat Montessori Kinderkleidermarkt.jpg
Die Montessori-Grundschule ist von Holsterhausen nach Wulfen umgezogen und hat jetzt ihren Platz in diesem Ostflügel der ehemaligen Matthäusschule. Die Montessorischulen feierten die Eröffnung des "Campus Dorsten" (wieso eigentlich nicht "Campus Wulfen"?) am 23.9.17 mit einem großen Schulfest.
Maria Montessori
"Coming soon : Montessorischule" steht auf einem Plakat am noch leerstehenden Ostflügel der früheren Mathäusschule. Im Sommer wird zu der Realschule auch noch die Montessori-Grundschule ziehen
Die Montessori-Realschule (in der ehemaligen Matthäusschule) lud zu einem Tag der offenen Tür mit Lichterbasar ein. Angeboten wurden u.a. kreative Mitmachaktionen, 21.11.15
Gesehen beim Tag der offenen Tür der Montessori-Realschule
Beim Mühlen-Jubiläum war auch die Montessori-Reformschule vertreten. Deren Schülerfirma bot Magnete aus Tastaturen, Briefumschläge aus alten Karten und 400 Säckchen mit allen Jahreszahlen von 1615 bis 2015 an, 19.9.15
Auf dem Schulgelände der Matthäusschule wurde ein Zirkuszelt aufgebaut. Die Montessorischule bereitet ein Zirkusprojekt vor. - Foto: Knappmann, 20.05.2015
Schaukasten an der Dülmener Straße 3/15
Montessorischule Eingang.jpg
Die Montessorischule am letzten Schultag vor Weihnachten um 8 Uhr am Morgen, 19.12.14
Beim "Kinder- und Jugendkulturfestival" 26.04.12. Foto: Sabine Bornemann
Montessori Schild Köhler Straße 45.jpg
9/2011
12/2012

2007 startete eine Eltern-Initiative in Holsterhausen die Maria-Montessori-Grundschule. Sie strebte schnell an, eine daran anschließende weiterführende Schule zu eröffnen. Hierfür wurden Neubaupläne für das Gelände des Dorstener Freibades entwickelt. Da es Hindernisse gab, musste eine Zwischenlösung gefunden werden. Angemietet wurde von Sommer 2011 bis Sommer 2013 im Gewerbegebiet Köhl Süd bei "Ingos Scheune" ein Bürogebäude für die Klassen 5 bis 7 (50 Kinder).

Im Januar 2013 wurden die Neubaupläne zurückgestellt. Ein Grund war, dass wegen der ständig sinkenden Schülerzahlen Schulgebäude in ganz Dorsten frei wurden. Der Trägerverein (bzw. der Bauverein) hat deshalb ursprünglich für drei Jahre von der Stadt Dorsten die Matthäusschule (ohne den Ostflügel) angemietet. Im Sommer 2013 zog die Maria-Montessori-Realschule mit dann vier jahrgangsgemischten Klassen in die ehemalige Matthäusschule. Seit dem Schuljahr 2015/16 sind es sechs Klassen.

Der Trägerverein hat 2017 auch den Ostflügel der Matthäusschule am Kleinen Ring angemietet. Damit konnte nach den Sommerferien die Montessori-Grundschule mit 95 Kindern von Holsterhausen nach Wulfen ziehen und beide Schulen einen Campus bilden, der am 23.9.17 eingeweiht wurde.


Grundschule

Private Grundschule in freier Trägerschaft

Kleiner Ring 2

Tel. 02369 / 2022870

Mail: sekretariat{ä)montessori-dorsten.de

Pädagogische Schulleitung: Sandra Grimm-Jandewerth

95 Schüler in vier jahrgangsgemischten Klassen

Schulgeld ("Regelmäßige monatliche Zuwendung"): einkommensabhängig 88 € bis 281 €

Realschule

Private Ganztagsschule in freier Trägerschaft

Dülmener Str. 40

Tel.: 02369 / 20870582

reformschule{ä}montessori-dorsten.de

130 Kinder in in sechs Klassen

Schulgeld (inkl. Mittagessen): 123 bis 316 € im Monat

Pädagogische Leiterin: Susanne Schulte (vorher Mechthild Sansen)


Träger der Maria-Montessori-Schule Dorsten ist der Montessori-Verein Dorsten/Lembeck e.V.

1. Vorsitzende des Vorstandes: Birgitt Weßeling-Busch
Von-Galen-Straße 31, 46286 Dorsten


Weblinks

http://www.montessori-dorsten.de/


Siehe auch