Spielhallen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gibt es hier etwa eine Spielbank? Auf jeden Fall versucht das "Casino Wulfen" an der B58 durch dieses Schaufensterbild einen solchen Eindruck zu erwecken. Anzug und Krawatte sind darin nicht erforderlich, scheint das Bild zu vermitteln ...
Stand hier nicht seit 2011 immer "Casino Wulfen"? Des Rätsels Lösung: Das "Ausführungsgesetz NRW Glücksspielstaatsvertrag (AG GlüStV NRW) vom 13.11.2012" sieht in §16(5) vor, dass Spielhöllen nur noch "Spielhallen" heißen dürfen. Die fünfjährige Übergangsfrist läuft demnächst ab und der Betreiber hat deshalb den Namen geändert, 26.5.17.
Dülmener Straße: erneuter Umbau 11/2011 und Namensänderung
Dülmener Straße 2/2011
Ladenpassage 6/2011
Spiel Oase.jpg
Spiel Oase innen
Handwerkshof
Handwerkshof: übriggebliebene Leuchtreklame 3/2011

xxxx


  • "Spielhalle Wulfen", bis Anfang 2017 "Casino Wulfen", bis 11/2011: "Las Vegas" Dülmener Straße / Dimker Weg (Umbau 2/2011)
  • "Spiel-Oase", früher am Wulfener Markt unten neben Aldi und der Videothek, ab 2010 ein paar Meter weiter zwischen Tedi und Andi`s Fahrschule
  • "Player's Casino" Handwerkshof (roter Erweiterungsbau)


Frühere Spielhallen

  • "Las Vegas" Ladenpassage (vorher : "First Player"), seit 2011 zu
  • "Casino 2001" Handwerkshof-Rückseite, seit 2008? geschlossen, Fläche 2011 in die Zahnarztpraxis einbezogen



Weblink

http://www.dorsten-lexikon.de/spielhallen/