Tennis

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Tennishalle ist Sitz der professionellen Mannapov Tennis Academy.
Das Ende der ältesten Tennisplätze : diese beiden Asphaltplätze wurden bereits 1973 von der Entwicklungsgesellschaft Wulfen am Napoleonsweg erstellt. Zur selben Zeit gründeten sich die Tennisfreunde Wulfen e.V., und errichteten daneben nach und nach 6 eigene Aschenplätze und ein Vereinsheim. Die Asphaltplätze wurden von der Stadt dazugepachtet, aber 2007 vom Verein gekündigt. Da sie nicht mehr gepflegt wurden und der Bedarf nicht mehr da war, wurden im Juli 2013 Netze und Zäune demontiert.
Tennispark 2011
Der ehem. polnische Daviscup-Spieler Zielinski beim Aufschlag gegen den Westfalenmeister Kohllöffel, 25.04.10
Vereinsheim der Tennisfreunde
Ehemalige Anlage des FTG hinter Haus Schürmann

Tennis wird in Wulfen gleich an mehreren Stellen gespielt:

Eine große Anlage haben die Tennisfreunde Wulfen e.V. mit Vereinsheim am Napoleonsweg 21. Auf deren Internetseite [1] ist eine schöne Chronik der Pionierjahre 1972 bis 1981 zu finden.


In und an der Tennishalle Tennispark spielte der Tennisverein TV Wulfen. Nach dem Stand 2008 des Schaukastens zu urteilen, gab es den Verein da schon drei Jahre nicht mehr. Ein früherer Betreiber war Tobias Wessel. 2008 bis 2010 wurde die Halle von der Tennisschule Moryson betrieben. Danach übernahm die Marler Tennis-Akademie von Oleg Mannapov den Betrieb, die sogar ein Profi-Training anbietet.

Kontakt : tennispark.wulfen[ä)gmx.de

http://www.mannapovtennisacademy.ru/index.php/Contact.html


2 Plätze gab es am Anfang der Buchenhöfe. Der Verein nannte sich FTG FamilienTennisGemeinschaft Haus Schürmann. Vermutlich wurde die Anlage Ende 2005 aufgegeben. Am Tennispark hing 2007 im Eingang ein Aushang von 2006, dass bestimmte Zeiten für die FTG reserviert sind.


Internetfundstück: sportindorsten.de 31.05.2002

Herren 50, 1. Kreisklasse: DTV Barkenberg - FTG Haus Schürmann 6:3 Der DTV, seit dieser Saison am Napoleonsweg zu Gast, hat sich in neuer Umgebung prima eingelebt. Gegen den Nachbarn vom Haus Schürmann spielten Gerd Kreuzer, Josef Sikora, Manfred Badde sowie die Doppel Kreuzer/Badde, Sikora/Lindhorst und Wodniczak/Sichtermann den dritten Saisonsieg heraus. Auch für den DTV rückt die Teilnahme an der Aufstiegsrunde in greifbare Nähe.

Siehe auch

Tennisfreunde Wulfen e.V.

Weblink

http://www.tennisfreunde-wulfen.de

http://www.dorstenerzeitung.de/lokales/dorsten/sport/Mannapov-uebernimmt-den-Wulfener-Tennispark;art921,836632

Eingang
Schild Tennispark.jpg
Schild (von circa 1985) an der Zufahrt mit Hinweis auf eine Minigolfanlage !
Tennispark Außenplätze : am 29.8.08 in Betrieb