Wintermärchen

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grüne Insel im Schnee (auf dem Matthäus-Friedhof), 11.2.17
Für eine kleine Schneeballschlacht reichte es (2017)
Wäre die Freifläche an der Dimker Allee nicht ein guter Standort für einen (umzäunten) offiziellen Hundeauslaufplatz? (2017)
Mit dem Schnee ist es oft schnell vorbei. Wohl dem, der sich gleich einen kleinen Vorrat an die Seite legt ... (2017)

Zum Jahresende 2008 herrschte Dauerfrost. Am Sonntagabend 4.1.09 fielen 15 cm Schnee. Da die Temperaturen von bis zu -16 Grad bis zum 12.1. deutlich unter dem Gefrierpunkt lagen, blieb der Schnee die ganze Zeit liegen, sogar auf den Bäumen. Das schönste Fotowetter gab es am 5.1.09 mit frisch gefallenem Schnee und Sonnenschein. Die Winter 2009/10 und 2010/11 waren kalt und schneereich. Besonders bemerkenswert war der starke Schneefall tagsüber am 24.12.10 wodurch viele nicht zu ihrer Familie kamen, wenn sie etwas entfernt war.

2016/17 schneite es nur an zwei Tagen je 2 cm. Davon war am nächsten Tag jeweils nicht mehr viel übrig.


Siehe auch


Der Schneemann wünscht einen "Guten Rutsch" ins neue Jahr! 29.12.14
Frau Holles Kissen: vom ersten Schnee dieses Winters war 24 Stunden später nur noch wenig zu sehen, 28.12.14
Gesamtschüler haben Spaß an einer Schneeballschlacht in der Mittagspause, 12.12.12
12.12.12


KarteJanuar.jpg

KarteStrock.jpg

Eisrand am See, 2/12
Sichere Eislauffläche auf der Wiese bei Mergen / Anfang Napoleonsweg 2/12
Im Wauert, Foto: Juliane Katzer
Foto: Veronika Heinzmann
Foto: Veronika Heinzmann
Foto: Veronika Heinzmann
Im Strock, Foto: Veronika Heinzmann
Im Strock, Foto: Veronika Heinzmann
Kippheide
Napoleonsweg
Bettler vor der Bäckerei
Eis-Möwen
Der beste Rodelberg Wulfens : Schulhof der Gesamtschule
Hochbetrieb am letzten Ferientag auf dem Schulhof
Verzauberte, rätselhafte Landschaft in der Kippheide
Napoleonsweg um 8 Uhr mit Schnee und Räumfahrzeug
2010
Wo ist der See?
Eis-See, 2.1.
Tüshaus-Mühle in Deuten, 1.1.
Eis-Vögel, 31.12.
Eisberg.jpg
Eisblume.jpg
Schnee 08.jpg
21.12.07
Der See friert immer zuerst vor der Bibliothek zu, 16.12.09
-13 Grad am 19.12.09
Foto: Guido Bludau 20.12.09
Silbersee, 11.01.09

Fotos von Veronika Heinzmann und Christian Gruber.