Gute Taten

Aus Wulfen-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Rahmen des Fastenessens im StMatthäus-Pfarrheim hielt Richard Vadder einen ausführlichen Vortrag über eine Malawi Reise, die er mit weiteren Wulfenern im letzten Oktober gemacht hatte. Zusammen mit vier Freunden und den Ehefrauen kümmern sie sich seit gut 20 Jahren mit viel Herzblut um ein Hilfsprojekt in Muona, was im Süden von Malawi liegt, Foto: Guido Bludau, 3/2017
Die KAB St. Matthäus und die KAB St. Barbara organisieren alljährlich eine Altkleidersammlung, wie hier am 19.11. auf dem Talaue-Parkplatz
Löblich : bei der Flureinigungsaktion "Dorstener Besentage" beteiligen sich Schulen, Verein, Nachbarschaften und Privatpersonen. Das Foto zeigt Frau Becker, die im Umfeld des AWO-Altenheimes die Grünanlagen säubert, 9.3.16
Die dreimonatige Spendenaktion des REWE-Marktes endete am 6.6. mit der Übergabe der Gelder an die Kindergärten und Vereine. Anschließend griff der musikalische Firmenchef selbst zur Gitarre und zum Mikrofon.
Rewe Schulten spendet bis 30.5.15 knapp 1% von jedem Einkauf. Der Kunde erhält entsprechende Chips, die er einer Gruppe seiner Wahl geben kann.
Das Friedensdorf Oberhausen verschickt Lebensmittelpakete in Flüchtlingslager. An der Aktion beteiligten sich Leser der "BiBi am See" und Gesamtschüler mit 24 randvollen Kartons, 1.12.14
Am Weltspartag bot der Kindergarten Wulfener Markt in der Volksbank Waffeln, Selbstgestricktes und Marmelade an. Mit dem Erlös wird der Auftritt eines Figurentheaters ermöglicht, 30.10.14
Regelmäßig gibt es die Gelegenheit Blut zu spenden. Auf dem Bild ein Mitarbeiter des DRK aus Münster beim Plakateaufhängen
Dank vieler Sponsoren (u.a. Zahnarzt Moritz) gibt es nun zwei neue Fußballtore auf einem Hartgummiplatz hinter der Gesamtschul-Turnhalle,Juli 2014 Foto: Guido Bludau
Die Schüler der Case Creole der Gesamtschule Wulfen spenden 500 Euro für den dreijährigen Yannik Große-Ophoff aus Wulfen, der an dem West-Syndrom erkrankt ist. Die Idee dieser Spendenaktion kam von Alina Koch, die zurzeit als Bundesfreiwilli­gendienst­lerin die Arbeit im Schülerladen mitbetreut, 3.6.14 (Foto:GSW)
Shoppen für den guten Zweck bis Mitternacht. Passend zur Vorweihnachtszeit planen auch in diesem Jahr wieder einige Wulfener Geschäftsleute eine Charity-Aktion für bedürftige Kinder. Unter dem Motto „Shoppen bis Mitternacht für den guten Zweck“ findet am kommenden Freitag, den 29. November, diese ganz besondere Hilfsaktion statt. Der Erlös wird komplett für benachteiligte Kinder aus unserer Stadt verwandt. Von 16:00 bis 0:00 Uhr kann an diesem Tag bei Optik Scholz am Wulfener Markt zu ihren Gunsten eingekauft werden. An diesem Abend werden die kompletten Kollektionen von Switch it und Designer Michael Kors präsentiert. Das Catering wird von der Fleischerei Schroer übernommen. Musikalisch werden die Anwesenden auf die Weihnachtszeit von Musical-Sängerin Annette Hessel eingestimmt. Außerdem hat sich bereits die Provinzial-Geschäftsstelle Rommeswinkel und Huthmacher aus Wulfen bereit erklärt, einen stattlichen Betrag für die Weihnachtspäckchen-Aktion der St.-Barbara-Gemeinde zu spenden. Bereits jetzt schon dürfen sich Hilfswillige im Ladenlokal von Optik Scholz einen Wunschzettel von hilfsbedürftigen und benachteiligten Kindern aus Dorsten abholen, um dann ein kleines Päckchen zu packen. „Auch diese Kinder hoffen auf eine Wunscherfüllung, da es in unserem Stadtgebiet eine ganze Reihe von Eltern gibt, die es aus eigener Kraft nicht schaffen,“ so Martin Huthmacher. „Wir hoffen so, ihnen ein möglichst unbeschwertes Weihnachtsfest zu ermöglichen.“ Foto: Guido Bludau
"Die Stricklieseln" heißt eine engagierte Damengruppe, die Selbstgemachtes auf dem Adventsbasar in der Gnadenkirche zugunsten des Fördervereins verkauft, 27.11.13
Dank einer Charity-Veranstaltung von Wulfener Geschäftsleuten Ende November konnte jetzt in der Vorweihnachtszeit ein stattlicher Geldbetrag und etliche Geschenke für hilfsbedürftige und benachteiligte Kinder aus Dorsten an Petra von Bracht übergeben werden. Optik Scholz, sowie der Salon Kopfsache hatten ein Midnightshopping organisiert und die Provinzial Geschäftsstelle Rommeswinkel und Huthmacher aus Wulfen hatten sich bereit erklärt, den Erlös noch einmal auf einen runden Betrag aufzustocken. So kamen 500 Euro in Bargeld und noch einmal ungefähr derselbe Betrag in Sachspenden zusammen. So freute sich jetzt Wolfram Scholz, der Kirchengemeinde St. Barbara vertreten durch Petra von Bracht einen Briefumschlag übergeben zu können. Mit dabei Sven Harpering (Provinzial), Stefan Stahl (Optik Scholz) und Jana Nondorf (Provinzial). Foto: Guido Bludau, 20.12.
Die 80 OGS-Schüler der Wittenbrinkschule bedanken sich bei REWE Schulten für die regelmäßige Obstspende, Foto: Guido Bludau, 19.12.
Auch in diesem Jahr hat diese ökumenische Gruppe eine Weihnachtspäckchen-Aktion für über 100 Wulfener Kinder organisiert, siehe auch "Gute Taten", Foto: Guido Bludau
Einsatzfreudig: 15 Jugendliche verschönern das Jugendheim St. Barbara und dessen Außenanlagen, 9.6.12
Wie jede Woche trafen sich auch an diesem Donnerstag die Anwohner der Strasse Am Wall und Umgebung zum Familientreff mit den Mitarbeitern des Kinder-, Jugendlichen- und Familienzentrum (KiJuFaZ). Doch bei diesem Treffen ging es nicht wie üblich um einen schönen Spielnachmittag, sondern an diesem Tag stand eine Beteiligung an den Besentagen der Stadt Dorsten auf dem Programm. In kleinen Gruppen galt es bei herrlichem Sonnenschein, die weitere Umgebung der Strasse Am Wall vom Müll und Dreck zu befreien. Außerdem wurde auch ihr Spielgelände in Schuss gebracht. Bewaffnet mit Besen, Schaufeln und Müllsägen zogen die Kinder und ihre Eltern los, um doch einiges an Unrat einzusammeln. Selbst die Kleinsten halfen schon mit. Zum Abschluss und als kleine Belohung gab es für Alle eine leckere Bratwurst frisch vom Grill. Text/Foto: Guido Bludau, 22.3.12
m Rahmen der Besentage der Stadt Dorsten trafen sich an einem Nachmittag rund 20 Kinder der OGS der Grünen Schule mit einigen Eltern, sowie den Mitarbeiterinnen, um zusammen mit den beiden Fachkräften des Barkenberger Stadtteilbüros auf Reinigungstour zu gehen. Los ging es am Rottmannshof. Das Ziel war der Spielplatz im Bereich der Südheide. Unterwegs wurde besonders in den Straßengräben sehr viel Kleinmüll aufgefunden und eingesammelt. Als negatives Highlight wurden eine ganze Tasche voller Altglas, sowie eine Kaffeemaschine von den Kindern aufgefunden und anschließend fachgerecht entsorgt. 22.3., Text/Foto: Guido Bludau
Weihnachtspäckchen-Aktion: Sie organisieren Geschenke für 166 bedürftige Kinder: Claudia Mühlbäck, Irmgard Bösing, Ben Bösing (6 Jahre), Nicole Blockus, Stephanie Hofmann und Petra van Bracht. Nicht im Bild Silke Müller. Foto: Guido Bludau 20.12.11
Für hilfsbedürftige und benachteiligte Kinder aus Dorsten konnten jetzt in der Vorweihnachtszeit 1.000 Euro durch Wulfener Geschäftsleute zur Verfügung gestellt werden. So freuten sich Roger Rommeswinkel, Martin Huthmacher und Wolfram Scholz der Kirchengemeinde St. Barbara vertreten durch Petra von Bracht Weihnachtsgeschenke und einen stattlichen Geldbetrag zu übergeben. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus 400 Euro in Sachspenden und 600 Euro in Form eines Schecks. Das Geld kam bei einer Charity Veranstaltung unter Beteiligung des Wulfener Heimatvereins, sowie zwei Geschäfte aus Wulfen zusammen. Optik Scholz, sowie der Salon Kopfsache hatten im November dieses Jahres ein Midnightshopping organisiert. Außerdem hatte die Provinzial Geschäftsstelle Rommeswinkel und Huthmacher aus Wulfen sich bereit erklärt, den Erlös noch einmal auf einen runden Betrag aufzustocken. „Zur Weihnachtszeit werden wir oft auf Spenden angesprochen, doch als wir hörten, dass sich Kinder zu Weihnachten statt Spielzeug, lieber Socken oder etwas warmes zum Anziehen wünschten, war für uns klar, dass wir hierbei gerne helfen“, so Roger Rommeswinkel. Foto: Guido Bludau, 16.12.11
Die Kita Dimker Allee räumt den Nord-Süd Boulevard von Eicheln für das Bürgerfest am 21.4.11, Foto: Guido Bludau
Verkauf vom 5 Metern Stuten am Brauturm zugunsten eines Demenzgarten an der AWO, 05.06.10
Kinder backen für Haiti : Benefiz-Aktion der Familie Nitsche bei Rewe Schulten, 30.01.10
Über 2.000 € spendeten Gesamtschüler für die Erdbebenopfer in Haiti, 26.02.10
Alljährlich im November sammelt die KAB St. Matthäus und die KAB St. Barbara Altkleidung
Der WDR interviewt zwei Wulfener der Freiwilligen Feuerwehr an der Stelle, wo sie ein sechsjähriges Kind gerettet haben, Foto: Guido Bludau 28.09.09
Die Feuerwehr rettet ein untergegangenes Kind aus dem See, 29.8.09
Die "Kleine Bühne 74" übergibt den Erlös ihres 100. Theaterstückes an den Förderkreis der Gesamtschule und an die Dorstener Tafel e.V., 4.6.09
Im Rahmen der Aktion "72 Stunden" erneuerten Jugendliche von St. Barbara u.a. die Holzbänke an der ev. Kirche und den Spielplatz am Napoleonsweg, 9.5.09
Sternsinger aus ganz Dorsten spenden alljährlich einen Teil der Süßigkeiten an die "Tafel" im Handwerkshof, 12.01.09
Weihnachts-Päckchenaktion für bedürftige Kinder im Ort : Petra von Bracht hat diese alljährliche Initiative gestartet 12/08


xxxx Text ergänzen





Siehe auch